News

09. Dezember 2014

Lenzing setzt auf die Türkei

Robert van de Kerkhof, Chief Commercial Officer der Lenzing Gruppe, stellte sich in Istanbul erstmals der türkischen Fach- und Wirtschaftspresse vor.

Er erläuterte vor knapp 20 geladenen Pressevertretern führender Medien die Strategie von Lenzing im türkischen Markt:

"In den nächsten Jahren will die Gruppe mit ihren Produkten Lenzing Viscose, Lenzing Modal und Lenzing TENCEL Marktanteile im Bereich der  Cellulosefasern in der Türkei dazugewinnen."

Schon heute verantwortet Lenzing rund 38 Prozent der 260.000 Tonnen türkischer Importe von industriellen Cellulosefasern. Durch eine Ausweitung der Marketing- und Servicemaßnahmen setzt die Gruppe auf Wachstum im türkischen Markt. Die Wirtschafts- und Fachpresse berichtete hierzu ausführlich.

DIE-PR-BERATER-Lenzing_1

Lenzings Auftritt in der Türkei

01. Dezember 2014

Baurecht im Fokus

DIE PR-BERATER setzten sich im Rahmen eines Wettbewerbsverfahrens der Arbeitsgemeinschaft Baurecht des Deutschen Anwaltsvereins mit ihrem Konzept durch. Zukünftig wird die Agentur die Gesamtkommunikation der ARGE Baurecht betreuen.

 „Dieses spannende Themenspektrum passt hervorragend zu unserer Agentur“,

freut sich Thomas Müller, Geschäftsführer von DIE PR-BERATER. „Bei vielen unserer Aufgaben und Themenfeldern spielte Baurecht immer wieder eine entscheidende Rolle: ob bei Standortvermarktung, Stadt- und Regionalentwicklung, Dialog- und Bürgerbeteiligungsverfahren oder in so manchen Krisen-PR-Fällen.“ Die ARGE Baurecht mit ihren rund 2.800 Mitgliedsanwälten bietet Investoren, öffentlichen Auftraggebern, Bauunternehmen, Architekten, Ingenieuren und natürlich privaten Bauherrn eine umfangreiche Expertise. 

Die Agentur will diese Expertise stärker der Öffentlichkeit vermitteln und die ARGE als einen wichtigen Informationsanbieter und Meinungsbildner rund um das Thema Baurecht positionieren.

Baurecht im Fokus

Baurecht im Fokus

20. November 2014

DIE PR-BERATER im Einsatz für AO

DIE PR-BERATER betreuen die Presse- und Medienarbeit von AO Deutschland Ltd.

Das britische Mutterhaus AO World Plc. ist in Großbritannien marktführend im Online-Handel für Haushaltsgeräte.

Seit Oktober bietet das Unternehmen nun auch in Deutschland seinen Service an.

Unter www.ao.de können Kunden rund um die Uhr Haushaltsgeräte bestellen. Alle Bestellungen bis 20 Uhr können direkt am nächsten Tag, Montag bis Samstag, 7 bis 19 Uhr, angeliefert werden.

Mit seinem Service will das Unternehmen den deutschen Markt revolutionieren.

 AO Deutschland Ltd

AO Deutschland Ltd

27. Oktober 2014

"Wer nicht denken will, fliegt raus"

– so der (von Joseph Beuys inspirierte) Titel des Workshops zum Thema Kampagnenmanagement, den Guido Balke, Projektleiter bei DIE PR-BERATER, am vergangenen Samstag im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung e. V. (FES) in Bonn hielt.

Die Veranstaltung im Gustav-Stresemann-Institut war Teil des Berufsorientierungsseminars „Profession PressereferentIn“, das Stipendiaten der FES einen Einblick in die Theorie und Praxis der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vermittelt.

Nach einer kurzen Einführung in den Themenkomplex und der Vorstellung von Kommunikationstheorien und -werkzeugen ging es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt in medias res. Die Aufgabe: Eine Imagekampagne für den Zentralverband des deutschen Bäckerhandwerks e. V. (ZDB) zu konzipieren.

„Die Aufgabe war perfekt geeignet, da jeder etwas zu dem Thema sagen kann, ohne vorher groß zu recherchieren“, sagt Balke, „entsprechend zügig sind wir vorangekommen und konnten den Konzeptionsprozess trotz begrenzter Zeit nahezu vollständig durcharbeiten."

Grundlage der Arbeit war ein „Kochrezept für Kommunikationskonzepte“, das der erfahrene Konzeptioner im ersten Teil des Workshops vorstellte.

Auf Basis dessen diskutierten die Gruppen Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken des deutschen Bäckerhandwerks, definierten strategische Grundlagen und entwickelten kreative Ansätze für die Umsetzung. In einer abschließenden Präsentation wurden die einzelnen Ergebnisse vorgestellt und anschließend für alle Teilnehmer gesichert. „Alle waren mit Feuereifer dabei und die entwickelten Ansätze und Ideen können sich sehen lassen“, beschreibt Balke die Workshop-Atmosphäre. Die Idee für das Arbeitsbeispiel fand er in seiner eigenen Vita: „Ich komme aus einer Bäckerfamilie. Daher lag es für mich nahe, den jungen Kollegen von morgen, einen Einblick in das ‚tägliche Brot‘ der Kommunikationsarbeit anhand einer Kampagne für den ZDB zu geben.“

15. Oktober 2014

Klares Profil für den DLR Projektträger im Web

DIE PR-BERATER entwickeln für den Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ein Textkonzept für die neue Webseite.

Das Ziel: Die vielfältigen und komplexen Dienstleistungen des Projektträgers beim Management großer Forschungs- und Innovationsprojekte sollen klarer pointiert werden.

Es gilt, die umfassenden Kompetenzen und Leistungen, die der Projektträger im Rahmen der Forschungs- und Innovationsvorhaben erbringt, deutlicher hervorzuheben.

Der Projektträger im DLR organisiert und verwaltet für Bundesministerien und andere Auftraggeber Förderprojekte in vielen Bereichen. Das Spektrum reicht von Bildungsthemen und allgemeinen gesellschaftlichen Fragen über Gesundheit und Umwelt bis zu Schlüsseltechnologien wie den Informations- und Kommunikationstechnologien. 

09. Oktober 2014

Film ab für purzelnde Pfunde!

Professionelles Styling, Hair Dressing, Make-Up, dann Fotoshooting und Videodreh – so etwas kennen viele nur aus Model-Sendungen im TV.

Im Auftrag des Britischen Unternehmens Cambridge 800 erfüllten DIE PR-BERATER zwei Teilnehmerinnen des Diät-Programms diesen Traum und setzten ihr neues Ich richtig in Szene.

Für die Frauen war es ein ganz besonderes Erlebnis.

 „Beide fühlten sich sichtlich wohl und hatten richtig Spaß am Shooting“,

beschreibt Projektleiter Guido Balke die Situation am Set, „das ist nicht selbstverständlich, denn schließlich ist das Thema sehr persönlich“. Das gut eingespielte Produktionsteam der Agentur aus Fotografen, Kameraleuten, Stylisten und Make-up-Artisten hat jedoch ein besonderes Händchen gezeigt und das Eis war schnell gebrochen.

Im Stil eines „Making-of“ produzierten DIE PR-BERATER zudem zwei Videos, in denen die Frauen ihre ganz persönliche Cambridge 800-Geschichte erzählen. Samt englischen Untertiteln gingen die Interviews in dieser Woche nach Birmingham, England. Denn die beiden Damen haben sich für den internationalen Titel „Slimmer of the Year“ 2014 beworben, der hier einmal jährlich unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Diät-Programms verliehen wird. 

Nur eine der beiden kann als Kandidatin aus Deutschland am internationalen Wettbewerb teilnehmen. Ihr Video wird auf der großen Preisverleihungsgala zu sehen sein.

DIE PR-BERATER unterstützen Cambridge 800 bei der Markenpositionierung in Deutschland und Österreich.

„Für uns ist es ein spannendes Projekt, das viele Facetten der Agentur vereint“, sagt Projektleiter Guido Balke. „Zum einen unsere Healthcare-Expertise, zum anderen unsere Produktionsgeschwindigkeit auch bei aufwendigen Projekten. Von der Anfrage über das Shooting bis zur Finalisierung der Videos ist gerade mal eine Woche vergangen“, beschreibt Balke den Ablauf des Projekts. „So macht PR richtig Spaß und wir drücken der Nominierten die Daumen für die Preisverleihung.“

DIE-PR-BERATER-CWP_1

Making-of Slimmer Stories für Cambridge 800

DIE-PR-BERATER-CWP_2

Making-of Slimmer Stories für Cambridge 800

DIE-PR-BERATER-CWP_3

Making-of Slimmer Stories für Cambridge 800

DIE-PR-BERATER-CWP_4

Making-of Slimmer Stories für Cambridge 800

DIE-PR-BERATER-CWP_5

Making-of Slimmer Stories für Cambridge 800

08. September 2014

Über 10.000 Besucher beim 2. Mülheimer Tag

Spiel und Spaß, viel gute Laune und ein Programm, das keine Wünsche offen ließ: Buchforst, Buchheim und Mülheim empfingen die Kölnerinnen und Kölner am Sonntag, 7. September, beim 2. MÜLHEIMER TAG mit offenen Armen und zeigten sich von ihrer schönsten Seite.

Mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher genossen das Bewohnerfest in vollen Zügen. Über 50 Veranstaltungen an 30 Orten gab es zu entdecken, ein Programm so bunt wie die drei Veedel selbst. Von Kölns größtem Sandkasten mit Schatzsuche für die Kleinen und einer Karibik-Bar für die Großen über Angelkurse, Foto- und Kunstaustellungen, Moschee-Besichtigungen, Konzerte, Sportangebote und Theater bis hin zu kulinarischen Höhepunkten und Rallyes durch die Stadtteile.

Der MÜLHEIMER TAG fand bereits zum zweiten Mal im Rahmen des Strukturförderprogramms MÜLHEIM 2020 statt. Wie schon im vergangenen Jahr engagierten sich Vereine, Initiativen, Unternehmen, Kirchengemeinden, Islamverbände, Kultur- und Sozialeinrichtungen sowie Privatpersonen. Gemeinsam stellten Sie das vielfältige Angebot auf die Beine.

DIE PR-BERATER unterstützen die Akteure während der gesamten Vorbereitungsphase durch diverse Partizipationsangebote.

Im Zuge dessen fand sich die „Initiative MÜLHEIMER TAG“ zusammen. Die engagierten Bewohnerinnen und Bewohner aus Buchforst, Buchheim und Mülheim übernahmen bereits in diesem Jahr eine federführende Rolle bei der Organisation. Sie wollen dafür Sorge tragen, dass der MÜLHEIMER TAG auch über die Laufzeit des Strukturförderprogramms Ende November 2014 hinaus stattfindet. Mitglied Manfred Stessgen formulierte das Ziel der Initiative so: „Wir möchten den MÜLHEIMER TAG zum größten Bewohnerfest Kölns entwickeln.“

DIE-PR-BERATER-Muelheimer_Tag_Bericht_1

Kölns größter Sandkasten lockte große und kleine Schatzsucher auf den Wiener Platz.

DIE-PR-BERATER-Muelheimer_Tag_Bericht_3

Im Sand waren bunte Kristallsteine versteckt, die mit viel Eifer und Freude ausgebuddelt wurden.

DIE-PR-BERATER-Muelheimer_Tag_Bericht_5

Alfons Schophuis, Helmut Zoch, Georg Brandt, Hans Stoll (v. l. n. r.) von der Initiative MÜLHEIMER TAG freuen sich über ein erfolgreiches Bewohnerfest.

DIE-PR-BERATER-Muelheimer_Tag_Bericht_6

Stefan Bachmann, Intendant vom Schauspiel Köln, eröffnete die Veranstaltung im Bürgerpark.

08. August 2014

MÜLHEIMER TAG: Mehr als 50 Aktionen

Zum 2. MÜLHEIMER TAG am Sonntag, 7. September, hat sich die Anmeldezahl der Veranstaltungen gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt.

Der MÜLHEIMER TAG präsentiert sich als großes, buntes Bewohnerfest in Buchforst, Buchheim und Mülheim. Ob Angelkurse, eine kulinarische Städtereise, Buddeln im Sandkasten auf dem Wiener Platz, Konzerte, Tanzen, Tennisspielen, Moschee-Besichtigungen, Siebdruck-Schnupperkurse oder Kinderflohmarkt:

Die Vielfalt ist groß.

In diesem Jahr locken mehr als 50 Aktionen auf das rechtsrheinische Ufer. Bewohnerinnen und Bewohner, Vereine, Initiativen, Unternehmen, Kirchengemeinden, Islamverbände sowie Kultur- und Sozialeinrichtungen gestalten das Programm und feiern ein vielfältiges Fest für Jung und Alt. Ganz Köln und Umgebung sind eingeladen, die Stadtteile zu entdecken und zu erforschen.

Die ersten Aktionen beim 2. MÜLHEIMER TAG starten um 10 Uhr, die letzten enden gegen 22 Uhr. Alle wichtigen Informationen zum 2. MÜLHEIMER TAG, der im Rahmen des Strukturförderprogramms MÜLHEIM 2020 veranstaltet wird, gibt es im Internet unter www.muelheim2020.de/muelheimertag.

MÜLHEIMER TAG 2014

MÜLHEIMER TAG 2014

22. Juli 2014

Thomas Müller schreibt für Public Marketing

Was sind Kommunikationskrisen? Wie entstehen sie? Und was kann man dagegen tun?

Diese und andere Fragen beantwortet Thomas Müller, Geschäftsführer von DIE PR-BERATER, in seinem Artikel „Krisen-PR im Spannungsverhältnis der öffentlichen Verwaltung“. Der Beitrag ist im Juli im Fachmagazin Public Marketing erschienen. Müller erläutert darin, wie Kommunikationskrisen in der öffentlichen Verwaltung entstehen, und gibt Empfehlungen, wie man diesen entgegenwirken kann.

Er zeigt Fehler auf, die Betroffene machen, und stellt mögliche Abwehrstrategien dar.

Das Magazin Public Marketing präsentiert strategische, kreative und markenorientierte Kommunikationsmaßnahmen aus dem öffentlichen Sektor und erscheint monatlich.

DIE-PR-BERATER-Marketing_1

Public Marketing, Ausgabe Juli/ August 2014

DIE-PR-BERATER-Marketing_2

Public Marketing, Ausgabe Juli/ August 2014

04. Juli 2014

Annemie Fussbroich in Szene gesetzt

„Bitte recht freundlich…“ – diesen Klassiker der Fotografenanweisungen konnten sich DIE PR-BERATER bei einem Shooting mit Annemie Fussbroich sparen.

Denn mit ihrer freundlichen und einnehmenden Art machte die aus der TV-Doku „Die Fussbroichs“ bekannte Kölnerin die Arbeit der Fotografin zu einem Vergnügen. Die Bilder sind für die Mülheim 2020-Zeitung entstanden, die DIE PR-BERATER im Rahmen des Stadtteil- und Programmmarketings für das Strukturförderprogramm Mülheim 2020 realisieren.

Die Zeitung erscheint Anfang September mit dem Kölner Stadt-Anzeiger. In einer Rubrik stellen die Bewohnerinnen und Bewohner der Kölner Stadtteile Buchforst, Buchheim und Mülheim ihre Lieblingsplätze vor. Annemie Fussbroich musste nicht lange überlegen, welche Ecke in ihrem Heimatstadtteil Buchheim das ist:

„Hier an der Merheimer Heide gehe ich gerne spazieren und lasse mir den Wind um die Nase wehen“,

erklärte sie. „Laut und hektisch wird es hier nie!“ Nahe der Herler Burg posierte Annemie Fussbroich gut gelaunt und bei bestem Wetter vor einer Wiese mit schönen Sommerblumen und einer grasenden Pferdeherde. Die Bilder waren schnell gemacht, was der Fotografin Dorothy Okafor zufolge vor allem auch am Model lag: „Eine sehr offene, nette und authentische Frau - überhaupt nicht abgehoben, wie so manch anderer Promi.“

Annemie Fussbroich wurde in den 90er Jahren an der Seite ihres Ehemanns Fred und ihres Sohnes Frank durch die TV-Doku „Die Fussbroichs“ bekannt. Dafür ließ sich die Familie zwölf Jahre lang von der Regisseurin Ute Diehl mit der Kamera begleiten. Die daraus entstandene Dokumentarfilmreihe, die das alltägliche Leben der Kölner Arbeiterfamilie darstellte, gilt als erste deutsche TV-Doku-Soap und lief von 1990 bis 2001 im WDR.

DIE-PR-BERATER-Fussbroich_1

Für ein Fotoshooting von DIE PR-BERATER stellt der Star aus Deutschlands erster TV-Doku-Soap „Die Fussbroichs“ ihren Lieblingsplatz vor.

DIE-PR-BERATER-Fussbroich_2

Für ein Fotoshooting von DIE PR-BERATER stellt der Star aus Deutschlands erster TV-Doku-Soap „Die Fussbroichs“ ihren Lieblingsplatz vor.

DIE-PR-BERATER-Fussbroich_3

Für ein Fotoshooting von DIE PR-BERATER stellt der Star aus Deutschlands erster TV-Doku-Soap „Die Fussbroichs“ ihren Lieblingsplatz vor.