News

31. Mai 2024

Fleur Earth spielt Wohnzimmerkonzert in der AACHERNER EINS EINS 4

Die Kölner Musikerin präsentierte am Donnerstag eine neue, ganz eigene Interpretation von Hip-Hop, RnB sowie Soul. Mit ihrem einzigartigen Sound und kleinen Anekdoten rund um ihre Songs verzückte sie das Publikum.


Ein Abend voller Lachen und Inspiration

Ihre außergewöhnliche Stimme in Kombination mit ihren Texten und dem Spiel aus deutscher Sprache und Lyrik regten das Publikum zum Nachdenken an. Nach eigener Aussage verarbeitet sie durch ihre Songs persönliche Erfahrungen und gibt uns somit Einblick in ihre Weltsicht, Gedanken und Gefühle.

Nice to Know

Fleur Earth war eine der ersten Musikerinnen, die die künstlerischen Ideen des Neo-Soul für den deutschsprachigen Raum adaptierte. Schon 2009 schrieb der Spiegel, dass „Fleur die deutsche Erykah Badu werden könnte“. Spätestens seit ihrem Konzert in der AACHENER EINS EINS 4 wissen wir, dass der Spiegel recht hatte.

Mehr zu Fleur Earth findet ihr auf ihrer Webseite

18. April 2024

Solo-Impro-Show mit Gilly Alfeo

Volles Haus in der AACHENER EINS EINS 4. Der „Godfather of Impro“, Gilly Alfeo, begeisterte das Publikum mit einer virtuosen Jonglage aus Schauspiel, Musik und kreativem Storytelling.

 

In seiner Performance „Soulical" ließ er sich durch zwei Personen aus dem Publikum inspirieren. Gunnar war der erste Freiwillige, der mutig genug war, sich darauf einzulassen. Gilly stellte ihm eine Reihe von Fragen, notierte sich einige Stichworte und improvisierte den ersten Dialog zwischen Gunnar und einem erfundenen Freund Micha. Es folgten rhythmische Reime und mitreißende Songs, die Gillys Keyboard, Laptop und Loop-Station scheinbar aus dem Nichts heraus erfand.

 

Dann kam mit Britta eine weitere Freiwillige ins Spiel, die dem Künstler einige Stichworte soufflierte. Auch ihre Persönlichkeit erfand Gilly auf der Bühne völlig neu, um sie dann mit der Geschichte von Gunnar in einer Art und Weise zu verbinden, die für viel Gelächter und Begeisterung im Publikum sorgte.

 

Zum Abschluss ließen Künstler und Publikum den Abend gemeinsam bei kühlen Getränken ausklingen.

 

Wir bedanken uns bei Gilly Alfeo und allen Gästen für den schönen Abend.

26. März 2024

Midissage mit Doris Scheuermann

Rund 30 Gäste feierten mit uns am Freitagabend die Malereien der Tusche-Künstlerin Doris Scheuermann in der AACHENER EINS EINS 4.

 

Nach einer kurzen Begrüßung gaben das Kuratorinnen-Duo "deep blue" und die Tusche-Künstlerin Doris Scheuermann Einblicke in die Entstehungsprozesse der Kunstwerke.

 

Beim anschließenden Rundgang durch die Ausstellungsräume hatten Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, die Werke von Doris Scheuermann noch einmal genauer zu betrachten und die Dynamiken wahrzunehmen, die durch den Einsatz von Tusche, Bleistift, Skalpell, Kugelschreiber oder Grafit entstehen.


Wir bedanken uns bei Doris Scheuermann und den Kuratorinnen von "deep blue" für diesen gelungenen Abend.


Die Ausstellung ist noch bis zum 26. April werktags von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

29. Februar 2024

Wohnzimmerkonzert mit Melchi Vepouyoum!

Am Mittwochabend durften wir den kamerunischen Singer-Songwriter Melchi Vepouyoum begrüßen. Es war das zweite Wohnzimmerkonzert in unserer Eventlocation AACHENER EINS EINS 4.

 

Rund 30 Gäste folgten am Mittwochabend der Einladung zu einem gemütlichen Wohnzimmerkonzert mit Melchi Vepouyoum in der AACHENER EINS EINS 4. Seine Lieder singt und schreibt er in seiner Muttersprache Bamoun und seiner Jugendsprache Camfranglais, einer Mischung aus Englisch, Französisch und den lokalen kamerunischen Sprachen.

 

Zwischen seinen Songs unterhielt Melchi die Besucherinnen und Besucher des Konzerts mit Geschichten aus seinem Leben. Damit brachte der Sänger ihnen seine Texte näher, die vor allem vom täglichen Leben in den Dörfern, der Situation der Frauen und Kinder seines Heimatlandes Kamerun und von der Liebe erzählen.

 

Melchi verstand sich als echter Entertainer. Die Gäste sangen und tanzten und hatten eine richtig gute Zeit.

 

Vielen Dank an Melchi Vepouyoum für dieses großartige Konzert!

 

Hier könnt ihr euch mehr von ihm anhöhren: https://open.spotify.com/intl-de/artist/4aisuwHn7Z809gTqjxcWpn

 

Hier könnt ihr euch in unseren Verteiler eintragen lassen, um keine Veranstaltung in der AACHENER EINS EINS 4 zu verpassen.

23. Februar 2024

Firmenevent von DIE PR-BERATER!

Am 21. Februar fand unser gemeinsamer Ausflug in einen Quizroom in Köln statt, bei dem wir in Zweierteams in verschiedenen Kategorien gegeneinander antreten und unser Wissen testen konnten.

 

Nach tradiotioneller Manier blieb es für uns bis zu Beginn des Events eine Überraschung, wo es hingeht. Um die Spannung hochzuhalten, legte unsere Organisatorin Sira vorab falsche Fährten. Noch ahnungslos mussten wir bereits in der Agentur Zweierteams wählen bevor wir uns auf den Weg machten.

 

Nach einem Spaziergang durch den Kölner Grüngürtel und am Ziel angekommen, erfuhren wir nun endlich, was uns erwartet: Ein Quizroom!

 

Dort konnten wir an sechs Buzzern in verschiedenen Kategorien in unseren Zweierteams gegeneinander antreten. Dazu gehörte das Erraten der Titelmelodien von Serien, das Beantworten von Fragen zum Allgemeinwissen und verschiedene Bilderrätsel. Hier wurde nicht nur der Ehrgeiz jedes einzelnen geweckt, sondern auch einige geheime Talente unserer Kolleginnen und Kollegen entdeckt.

 

Nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Team „Böhmaz“ und Team „ALDI West“ gab es am Ende einen eindeutigen Sieger:

Unsere Glückwünsche an Sira und Max. Ihr habt euch nicht nur die 50.000 € verdient, sondern auch den Respekt des ganzen Teams.

 

Zum Abschluss haben wir den Abend gemeinsam bei leckeren Tapas ausklingen lassen und ihren Sieg gefeiert!

21. Februar 2024

Stimmungsvolle Vernissage mit Doris Scheuermann

Am 16. Februar feierten wir in der AACHENER EINS EINS 4 die Kunst von Doris Scheuermann. Mehr als 60 Gäste folgten der Einladung und ließen sich bei kühlen Getränken und cooler House-Music von der einzigartigen Linienführung der Tuschemalereien inspirieren.

 

Jeannette de Payrebrunne und Jovita Majewski vom Kuratorinnen-Duo Deep Blue gaben zusammen mit der Künstlerin eine Einführung in die rund 50 Werke, die nun bis zum 27. April 2024 in der AACHENER EINS EINS 4 zu sehen sind. Jeannette de Payrebrunne würdigte die Künstlerin als "wahre Meisterin darin, mit wenig Mitteln viel darzustellen." Doris Scheuermanns Arbeiten zeichnen sich durch ihre reduzierte Formensprache und die Verwendung von schwarzer Tusche oder Kugelschreiber auf Papier aus. Die Linienführung spielt dabei eine zentrale Rolle und lässt den Betrachter an jedem Moment des Entstehungsprozesses teilhaben.

 

Der Abend war dem Vernehmen nach ein voller Erfolg und hat allen Beteiligten ganz offensichtlich viel Spaß gemacht. In stimmungsvoller Atmosphäre konnten die Gäste mit der Künstlerin persönlich ins Gespräch kommen, ihre Werke entdecken und sich von ihrer einzigartigen Bildsprache inspirieren lassen. Der anregende Austausch untereinander rundeten den Abend ab und machte ihn zu einem besonderen Erlebnis. Genau darum geht es in der AACHENER EINS EINS 4 – der neuen Location für Kunst und Kultur in Köln vis a vis dem Aachener Weiher.

26. Januar 2024

Gelungener Neujahrsauftakt in der AACHENER EINS EINS 4

Ein neues Jahr bringt immer neue Möglichkeiten und Chancen mit sich, und was könnte besser sein, als diese in Gesellschaft von netten Menschen und inspirierender Kunst zu feiern? Genau das haben wir letzten Freitag getan: Rund 80 Gäste folgten unserer Einladung zu “Neujahrsempfang und Midissage” in die AACHENER EINS EINS 4.

 

In lockerer und entspannter Atmosphäre stießen wir gemeinsam auf das neue Jahr an, plauderten über gute Vorsätze und große Pläne für das Jahr 2024 und ließen uns von den Bildern des Kölner Künstlers Armin Scheid inspirieren.

 

Nach einer kurzen Begrüßung durch Thomas Müller, Gründer und Geschäftsführer von DIE PR-BERATER, gaben die Kuratorinnen Jeannette de Payrebrunne und Jovita Majewski Einblicke in ihre Pläne und Vorsätze für das Jahr 2024. Dabei kam natürlich auch Armin Scheid zu Wort, der noch bis zum 3. Februar eine Auswahl seiner Werke in der AACHENER EINS EINS 4 präsentiert. 

 

Der Künstler hatte seine aktuelle Ausstellung speziell für diesen Abend neu arrangiert und einige neue Werke hinzugefügt - darunter zwei überdimensionale Sitzsäcke, die das Thema seines Werkes "Big Stardust Tondo" aufnehmen und im Raum fortsetzen.

 

Neben der Kunst wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt. Getränke und ein kleiner Imbiss standen bereit, sodass die Gäste ihre Sinne beim Betrachten der Kunst und beim Plaudern mit anderen Gästen verwöhnen konnten. Dies gelang einmal mehr, da Resident DJ M.Schwenk. in gewohnter Manier leckere Elektro-Musik vom Plattenteller servierte.

 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Gästen, den Kuratorinnen von Deep Blue, dem Künstler Armin Scheid, den Kolleginnen und Kollegen, die mitgewirkt haben, für diesen besonderen Abend. Wir freuen uns schon auf weitere inspirierende Events in 2024

08. November 2023

Wohnzimmerkonzert mit Eddi Hüneke

Ein besonderes Highlight fand am 6. November in der AACHENER EINS EINS 4 statt. Auf Einladung von DIE PR-BERATER und dem Team der AACHENER EINS EINS 4 gab der Pop-Liedermacher Eddi Hüneke ein Konzert in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre.

Der Kölner Sänger und Autor ist Gründungsmitglied der bekannten Acapella-Gruppe Wise Guys und seit 2017 als Solo-Künstler unterwegs. Im Rahmen seines kurzweiligen Auftrittsstellte er Songs aus seinem aktuellen Album „Träum weiter“ vor und spielte beliebte Klassiker. Neben witzigen Texten präsentierte Eddi auch gesellschaftskritische und sehr persönliche Lieder. Das Publikum hatte sichtlich Spaß und durfte sich sogar als Chor beweisen. In trauter Runde konnten die Gäste Eddi Fragen zu seiner Karriere und seiner Musik stellen. 

 

Im Anschluss ließen wir den Abend mit Eddi und den Gästen bei Häppchen und Getränken ausklingen. 

Vielen Dank an Eddie für das großartige Konzert und an alle Gäste! 

Abonniert den Newsletter, wenn Ihr das nächste Konzert nicht verpassen wollt. 

19. Juni 2023

Grand Opening: Mehr als 200 Gäste feiern unseren Standort

Entspannte Atmosphäre, anregende Gespräche, leckere Wagyu-Burger und kühle Getränke, garniert mit Sonnenschein bei lauen Temperaturen – fertig ist die Sommersause by DIE PR-BERATER

 

 

Wir freuen uns bereits seit Monaten über unseren neuen Standort an der Aachener 114. Endlich konnten wir diese Freude mit rund 220 Gästen teilen und im Rahmen unserer Eröffnungsfeier am 17. Juni gebührend und ausgelassen feiern. 

 

Während sich das Wetter von seiner besten Seite zeigte, fand sich eine illustre Runde aus besten Freunden, guten Bekannten, netten Kunden und spannenden Kontakten zusammen und es wurde ein unvergesslicher Abend.

 

Die Sommersause startete mit der Premiere unserer Ausstellungsreihe „art in residence“. Vom 17. Juni bis 15. Oktober zeigen wir in unseren Arbeitsräumen ausgesuchte Werke der Kölner Malerinnen Merit und Sira Zika, vorgestellt vom Kuratorinnen-Duo Deep Blue. Nach der Vernissage ging es mit der Sommersause weiter, wobei viele Gäste erst einmal leckere Wagyu-Rind-Burger vom Niederrhein und diverse vegetarische Snacks genossen.

 

Für alle, die regelmäßig am perfekten Selfie scheitern, zauberte unser Schnellzeichner Michael Szyszka individuelle Selbstportraits. Wer die digitale Variante bevorzugt, konnte in einer Fotobox mit lustigen Accessoires kreativ werden. Für die passende sommerliche Atmosphäre sorgten nicht nur ein Saxophonist und DJ, sondern auch zu späterer Stunde ein Samba-Auftritt.

 

Was bleibt ist die Erinnerung an einen wunderschönen Abend mit tollen Gesprächen, ausgelassener Stimmung und entspannter Atmosphäre. Davon zeugen gleich eine ganze Reihe stimmungsvoller Fotos.

 

Vielen Dank an alle, die mit uns gefeiert haben. Es war uns ein Fest!

17. Juni 2023

Kultur in der Agentur

Weil wir gerne auch nach links und rechts schauen, um Ideen kreisen und ums Eck denken, präsentieren wir ab sofort in unserer Agentur ausgewählte Kunst. Den Auftakt machen die Werke von Merit und Sira Zika aus Köln. Das Projekt trägt den Titel „art in residence“.

Unsere weitläufigen Räumlichkeiten mit hohen Decken bieten Künstlern und Künstlerinnen eine optimale Fläche, um ihre Werke im Herzen von Köln zu präsentieren.

 

Die Ausstellung wechselt alle drei bis vier Monate, wobei das Kuratorinnen-Duo "deep blue" für die Auswahl verantwortlich ist. Dahinter stehen Jeannette de Payrebrunne vom Kunstzentrum Wachsfabrik und Jovita Majewski, Absolventin der Kunstakademie Düsseldorf.

 

Alles weitere zum Projekt und der aktuellen Ausstellung erfahren Sie hier: aachener114.de.
Für den Newsletter mit Infos zu  Ausstellungen und Terminen können Sie sich hier eintragen.