NRW.URBAN

Aufgabe:

  • Entwicklung eines neuen Namens und eines neuen Logo für die ehemalige LEG Stadtentwicklung

Die ehemalige Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) Stadtentwicklung entwickelt Konzepte in den Bereichen Stadt- und Siedlungserneuerung sowie Flächenrecycling und Baulandentwicklung. Nach dem Verkauf und der Herauslösung der ehemaligen LEG Stadtentwicklung war ein neuer Name und ein neues Logo gefordert. Beides sollte die Nähe zu den NRW-Landesgesellschaften zeigen, zugleich aber den Neubeginn dokumentieren und diesen Neubeginn auch gegenüber langjährigen Partnern plausibel machen. Insbesondere ein Verweis auf den Tätigkeitsbereich der Gesellschaft sollte in die Entwicklung einbezogen werden.

Umsetzung:

Die Lösung: NRW.URBAN nimmt unmittelbar Bezug auf beide Aspekte der Gesellschaft, den Landesbezug (NRW) und das Tätigkeitsfeld (URBAN). Dabei ist er kurz, prägnant und passt in die Namenslogik der anderen Landesgesellschaften. Die spezifische Aufgabe als Landesgesellschaft wurde durch die Unterzeile im Logo (Partner für Land und Stadt) sichtbar gemacht und bildet eine inhaltliche Brücke für die langjährigen Partner.

Das Logo basiert in seiner Grundgestaltung auf dem Design der NRW.BANK. Sie stand auch bei der Entwicklung des Erscheinungsbildes der Schwestergesellschaften NRW.INVEST und NRW.International Pate.

 
 
NRW.URBAN – Logo